Endlich Sommer?

Endlich sind die ersten schönen und warmen Sommertage angebrochen. Die Sonne lacht und der Himmel ist blau. Kaum Wolken zu sehen.

Das tolle Wetter reizte mich und ich musste hinaus an die frische Luft. Mich zog es an die Kieler Förde, raus nach Schilksee. Dabei machte ich einen langen Spaziergang am Strand entlang. Das brachte mir wieder jede Menge Inspirationen (und jede Menge Fotos, ein paar davon zeige ich euch gerne am Ende meines heutigen Eintrages).

Letzten Endes bin ich dann am Strand Falckenstein „hängen“ geblieben und habe dort eine lange und gemütliche Pause eingelegt. Dabei genoss ich den Anblick des Meeres und der vorbei fahrenden Schiffe, und nutzte die Zeit, um meine Ideen zeichnerisch sowie schriftlich festzuhalten.

Hoffentlich wird es jetzt öfter so schön, damit ich noch mehr schöne Inspirationen sammeln kann, denn wenn es erstmal wieder herbstlich grau und winterlich nass wird, will ich meine Aufzeichnungen nutzen, um an meinen geplanten Projekten zu arbeiten.

Nun gibt es, wie versprochen, ein paar Fotos vom heutigen Ausflug.

Viel Freude beim Anschauen,

eure Merquana.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s