Nach Nordstrand und Meer…

Unsere gestrige Radtour führte uns von Husum (über den Hafen und der Badestelle westlich von Husum) nach Nordstrand und weiter nach Nordstrandischmoor. Dabei machten wir eine Rundfahrt um Nordstrand immer am oder auf dem Deich entlang.

Dabei erreichten wir bald die Süd- und Westspitze von Nordstrand und somit den Hafen. Doch leider kamen wir wenige Minuten zu spät, die Fähre nach Pellworm fuhr leider ohne uns. Aber wir hatten auch nicht zu 100% vor, zur Insel zu fahren, sondern wirklich nur dann, wenn wir die Fähre bekommen hätten. Beeilt haben wir uns allerdings nicht, denn es gab auf der Strecke so viel zu sehen. (Die Bilder hierzu folgen leider erst im Laufe kommender Woche, da diese auf einer anderen Kamera sind)

Also gab es am „Hafen“ einen kleinen „Trostpreis“: Ein lecker Fischbrötchen und ein leckeres Flens!

Anschließend genossen wir noch ein Eis und dann ging die Tour weiter nach Nordstrandischmoor. Erst als wir die Schmalspurbahnstrecke entdeckten, nahmen wir den Weg am Vogelnaturschutzgebiet entlang und folgten dem 2. Deich weiter im Landesinnere.

Doch die Rückfahrt zog sich „wie Kaugummi“ und wir freuten uns sehr als wir den Badestrand von Husum erreichten. Erst dort machten wir eine längere Pause. Eigentlich wollten wir hier den Sonnenuntergang genießen, doch dafür waren wir noch zu früh dran, sodass wir in die Stadt fuhren, um etwas zu essen. Beim Italiener sind wir fündig geworden und vor allem satt und träge. Dann wollten wir nur noch in unser Zimmer. (Sonnenuntergang gucken fiel also aus) Die Tour hat uns ganz schön geschafft.

(Fotos folgen)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s